Der Personzentrierte Ansatz:

Die Personzentrierte Psychotherapie geht davon aus, dass in jedem Menschen die Lösung zur Selbstverwirklichung liegt. Entscheidend dafür sind förderliche Beziehungen. Nun kann es jedoch sein, dass wir im Laufe des Lebens Erfahrungen gemacht haben, die dazu führten, dass wir mittlerweile bestimmte Gefühle/Bedürfnisse unterdrücken und nicht mehr wahrnehmen (z.B. weil diese von anderen negativ bewertet wurden). Dies kann zu persönlichen inneren Konflikten bis hin zur Erkrankung führen.

Zentral in der Personzentrierten Psychotherapie ist die therapeutische Beziehung, in welcher der*die Psychotherapeut*in Ihnen mit Echtheit, einer Wertschätzung die nicht an Bedingungen geknüpft ist sowie mit einfühlenden Verstehen begegnet. Dadurch sollte es Ihnen ermöglicht werden, sich Ihrem Erleben und den Gefühlen  wertschätzend zuzuwenden und dadurch an innerer Freiheit zu gewinnen.


Wie ich mit Ihnen als Personzentrierte Psychotherapeutin arbeite:

In der Therapie ist es mein Anliegen, Ihnen eine Atmosphäre bieten zu können, in welcher Sie offen Ihre Probleme besprechen und Ihre Erfahrungen teilen können. Dadurch kann es gelingen, dass Ihre seelischen Belastungen, Probleme oder Symptome im Laufe des therapeutischen Prozesses verringert werden. Es geht auch darum, dass Ihre eigenen inneren Ressourcen aktiviert werden. Zukünftig soll es Ihnen gelingen Lösungen zu finden können, um Ihr Leben nach eigenen Werten und Bedürfnissen zu gestalten.

Mir ist es wichtig, dass alle Themen, die Sie beschäftigen, bei mir einen Raum bekommen. In der Psychotherapie arbeite ich vor allem mit dem "Hier und Jetzt". Das bedeutet, dass gerade jene Dinge Inhalt der Einheit sein können, welche Sie gerade beschäftigen. Ich sehe Sie als Experten*in für Ihren Prozess und mich als Ihre Begleitung. Damit entscheiden Sie den Gesprächsinhalt der Einheit. Sofern Sie es möchten, besteht auch die Möglichkeit mit diversen Therapiematerialien (u.a. unterschiedliche kreative Medien, Tiere aus Kunststoff um diverse Konstellationen aufstellen zu können usw.) Ihren Prozess zu unterstützen. Sämtliche Interventionen meinerseits sind einem Angebot gleichzusetzen. Sie als Experte*in für sich selbst können jederzeit entscheiden ob Sie dieses annehmen und ausprobieren möchten oder nicht.